Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen bei der
Arbeitsgemeinschaft
B 52-Verbändekooperation
Baden-Württemberg

Die vier Kassenarten, die Betriebskrankenkassen, die Innungskrankenkasse, die Ersatzkassen sowie die Knappschaft bilden seit vielen Jahren eine einzigartige Kooperationsgemeinschaft, die es nur so in Baden-Württemberg gibt und die es sich von Anfang an als Ziel gesetzt hat, gemeinsame Interessen und politische Positionen abzustimmen und dadurch Synergieeffekte zu erreichen. Strategische und versorgungspolitische Themen werden gemeinsam reflektiert, entschieden und umgesetzt.

Die Verbändekooperation konnte im März 2011 so gefestigt werden, dass es dem BKK Landesverband Baden-Württemberg
- seit 01.01.2014 der BKK Landesverband Süd, Regionaldirektion Baden-Württemberg - gemeinsam mit dem vdek Baden-Württemberg, den Landesvertretungen der Barmer GEK, der Techniker Krankenkasse, der DAK-Gesundheit, der KKH Kaufmännische Krankenkasse, der IKK classic und der Knappschaft - Regionaldirektion München gelungen ist, sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammenzuschließen. In diesem Zuge wurde als zentrale Plattform eine Geschäftsstelle geschaffen, die beim BKK Landesverband Süd angesiedelt ist und die einzelne Kooperationsfelder koordiniert. Die Kooperationsfelder orientieren sich an den regionalen Versorgungsthemen, die insbesondere im Zuge der Gesundheitsstrategie des Landes Baden-Württemberg im Jahr 2010 festgelegt worden sind. Hierzu zählen die Pflegestützpunkte und die Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung der Selbsthilfe sowie die Mitwirkung bei den Kommunalen Gesundheitskonferenzen.

Informationen zu aktuellen Themen

© Copyright 2012 Arbeitsgemeinschaft B 52-Verbändekooperation - Alle Rechte vorbehalten